TSV Abteilungen

 

31.03.19 TV Zazenhausen I – TSV Mühlhausen I  1 : 4 (0:1)

Um weiter vorne mit dabei zu sein musste im Derby unbedingt ein Sieg her. Die Eschbachwaldtruppe ging dann auch frühzeitig durch Kevin Krewenka im anschluss an einen Eckball in Führung, was eigentlich in die Karten spielte und Sicherheit bringen sollte. Aber gerade in der Anfangsphase hatten auch die Gastgeber ihre Möglichkeiten, konnten diese jedoch nicht nutzen. Die große Möglichkeit die Führung für den TSV auszubauen bot sich erneut K.Krewenka in der 18 Min als ein Abwehrspieler ausrutschte und der Weg zum Tor frei war. Der TVZ Keeper konnte den jedoch parieren. Im Anschluss kontrollierte die Mannschaft des TSV das Spiel ohne sich jedoch weitere klare Chancen herauszuspielen, so dass es mit der knappen Führung in die Halbzeit ging. In der 54 Min dann der Ausgleich für die Gastgeber. Über rechte Abwehrseite des TSV durchkombiniert, Abschluss vom 16er flach in die kurze Ecke zum 1:1. Nur 3 Min später jedoch die erneute Führung für die Eschbachwaldtruppe. Ein Ball von der Eckfahne der Marke „da liegt ja Schnee drauf“ fiel am langen Pfosten des Zazenhäuser Gehäuses Zentimeter vor der Torlinie vom Himmel und K.Krewenka konnte zum 1:2 für den TSV einköpfen. Die Gastgeber hatten sich noch nicht richtig erholt, als Fabian Rück aus halblinker Position mit links abzog und der Ball vom langen Pfosten zum 1:3 in Maschen sprang. Den Endstand zum 1:4 konnte ebenfalls K.Krewenka nach schöner Vorarbeit von F.Rück über Rifki Djelassi nach einem Querpass erzielen.

Daniel Schmalzriedt