TSV Abteilungen

 

24.3.19 TSV Mühlhausen II – SG Weilimdorf 3 : 1 (0:0)

Nicht nur auf dem Papier war dies ein Spitzenspiel. Zwei Mannschaften auf Augenhöhe die zurecht zur Tabellenspitze gehören. Selten sieht man in der KL B ein Spiel mit diesem Tempo. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und hatten in Halbzeit eins durchaus ihre Möglichkeiten, wobei die Mannschaft des TSV mehr Ballbesitz hatte und eine Pausenführung durchaus in Ordnung gegangen wäre. In der 48 Min dann jedoch die Führung für die Gäste. Eine Flanke von links, ein Kopfball in die lange Ecke -0:1. In der Folge drückte die Eschbachwaldtruppe noch stärker aufs tempo. In der 67 Min Florian Haufe auf Pascal Büchner – knapp am langen Pfosten vorbei. In der 63 dann ein feiner Pass von Kostantinos Georgis auf Patrick Freundorfer – Abschluss in die lange Ecke 1:1. Die Führung für den TSV dann in der 70 Min nach feiner Einzelleistung von P. Freundorfer. Körpertäuschung nach rechts, dann mit dem linken Fuss abgeschlossen . 2:1 für den TSV. In der Folge war dann klar sichtbar, dass Weilimdorf unbedingt den Ausgleich wollte und sich einige Möglichkeiten erarbeitete, welche aber zu guter letzt von Torspieler Felix Philipp entschärft wurden. Die Entscheidung dann in der 89 Min. erneut war es P.Freundorfer. Von links nach rechts entlang der 16er Linie an 3 Gegenspielern vorbei , dieses mal mit rechts abgeschlossen stand es 3:1 für den TSV. In der 89 Min dann noch eine Großchance für die Gäste die F.Philipp erneut mit einer Wahnsinnsparade zu Nichte machte.

Daniel Schmalzriedt