• Christoph Zeltwanger

16.10.2022 TSV Mühlhausen – SB Asperg 1 : 5 (0:3)


Ob der neu eingeweihte Kunstrasenplatz den TSV Mühlhausen den Erfolg bringen würde, der in einigen der letzten Spiele gefehlt hatte? Mit Optimismus und großem Spielwillen gingen die Frauen in die erste Halbzeit. Trotzdem mussten sie bereits in der ersten Halbzeit drei Tore kassieren und konnten gelegentliche eigene Torchancen nicht verwandeln. Nach motivierenden Worten des Trainers in der Halbzeitpause zeigten die Frauen zu Beginn der 2. Halbzeit ihre Qualität und konnten den Anschlusstreffer erzielen. Wie in der ersten Halbzeit war dann aber SB Asperg oft eine Kleinigkeit besser. Viele kleinere Fehler der TSV-Frauen mit Ballverlusten, manchmal nicht präzisem Zuspiel und nicht ausreichend schneller und variabler Deckung führte zum Endstand von 1:5.


Am nächsten Sonntag steht das Spiel gegen FSV 08 Bietigheim-Bissingen an, der sich wie der TSV Mühlhausen im Keller der Tabelle befindet. Um die Abstiegszone zu verlassen und dauerhaft einen Klassenerhalt zu sichern wäre hier in Sieg für den TSV sehr wichtig.

4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Der TSV Mühlhausen musste eine weitere Niederlage im Kampf gegen den Abstieg hinnehmen, und das in einem „Sechspunktespiel“ gegen einen Gegner, der in der Tabelle an ähnlicher Position steht. In der e

Es war zwar eine enge Kiste und am Schluss noch sehr spannend, aber der TSV-Mühlhausen konnte im vergangenen Heimspiel drei wichtige Punkte mitnehmen. Nach einer zu Beginn recht ausgewogenen Partie ko