• Fußball

18.10.20 TSV Mühlhausen – PSV Stuttgart 0 : 2 (0:0)

Eigentlich hängen die Punkte für die Gastmannschaften am Echbachwald recht hoch – nicht so an diesem Spieltag. Schon Mitte der ersten Halbzeit zeichnete sich ab, dass der TSV nicht zu seiner gewohnten Form fand. Ungenaue Zuspiele ohne Druck machte den Gästen die Verteidigung leicht. Da auch die Gäste im Spiel nach vorne nicht gerade explodierten ging es torlos in die Kabinen. Kurz nach Wiederanpfiff dann typisch für dieses Spiel. Freistoß für den TSV in der Hälfte des PSV – der Ball wird abgefangen und der Konter läuft – 0:1. Nur 3 Min später im Strafraum des TSV ein nicht clevere Aktion – Elfmeter und 0:2 für den TSV. Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel eigentlich gelaufen. Es boten sich für die Gastgeber noch 2 mal die Gelegenheit zur Ergebniskorrektur. In der 67. Min verhinderte der Torspieler der Gäste mit einer unglaublichen Parade nach einen Kopfball von Jens Zangenberg den Anschluss und nur eine Minute später rettete dann die Querlatte nach einem kopfball von Patrick Kessler für die Gäste. Daniel Schmalzriedt

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spiel- und Trainingsbetrieb bis auf weiteres eingestellt

Noch vor der rechtlichen Umsetzung durch die Bund-Länder-Beschlüsse erfolgte die Einstellung des Spielbetriebs im Württembergischen Fußballverband. Außerdem wurden die Vereine dazu angehalten, den Tra

© 2020 TSV Stuttgart-Mühlhausen e.V.