top of page
  • Fußball

TSV Mühlhausen – TSV Weilimdorf II 8 : 0 (5:0)

Mit dem TSV Weilimdorf II empfing die Eschbachwaldtruppe den Tabellenletzten und ein Sieg war Pflicht für die Gastgeber. Die Eschbachwaldtruppe war sofort im Spiel und ging bereits in der 2. Spielminute in Führung. Marcel Fidler auf der halb linke Seite durch, ein Heber über den Torwart und Jens Zangenberg drückte den Ball zum 1:0 in Führung. Das 2:0 in der 22 Minute nach einem schlecht verteidigten Eckball von Milos Bjelkic durch Konstantinos Georgis. In der Folge tat die Eschbachwaldtruppe nicht mehr als nötig und es entwickelte sich ein munteres Trainingsspiel. In der 28. Min das 3:0 durch Jens Zangenberg aus halblinker Position mit einem gefühlvollen Ball in die lange Ecke. Des 4:0 in der 34. Min durch Marcel Fidler nach Querpass von Fabian Rück. In der 45. Durcheinander in der Weilimdorfer Abwehr – Marcel Fidler mit der Hacke zum 5:0 Halbzeitstand. Auch in der 2. Halbzeit spielte die Eschbachwaldtruppe munter weiter. In der 53. Min ein Chip von Fabian Rück über die Abwehr. Der durchgelaufene Mesut Acar mit einem Heber über den heraus eilenden Weilimdorfer Torwart zum 6:0. In der 77. Min Marcel Fidler im zweiten Versuch zum 7:0 nachdem sein erster Abschluss vom Torhüter noch pariert wurde. Den Schlusspunkt zum 8:0 setzte Fabian Rück, nachdem Marcel Fidler von der Grundlinie an den 16er zurückgelegt hatte. Daniel Schmalzriedt

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

TSV Mühlhausen/Stuttgart - TSG Backnang 2:1

Dieses Spiel war nichts für schwache Nerven. Entsprechend glücklich waren Spielerinnen und Zuschauer des TSV Mühlhausen über den ersten Sieg seit langem. Die Spielerinnen zeigten sich in diesem Spiel

Comments


bottom of page